1_NUDIG – Nutzung der Digitalisierung für eine nachhaltige Landschafts- und Raumentwicklung

Projektverantwortlicher: Prof. Dr. Dirk Engelke

Die Digitalisierung – ein allgegenwärtiges mobiles Internet, kleine, leistungsfähige und bezahlbare Sensoren sowie künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen – ist das diskussionsprägende Schlagwort über künftige Entwicklungen in der Schweiz und wird zukünftig Wirtschaft und Gesellschaft ebenso prägen wie die räumliche Struktur der Schweiz.

Die sich aus der Digitalisierung ergebenden Chancen, um die räumliche Entwicklung in Richtung der demokratisch legitimierten Ziele der Nachhaltigkeit zu lenken, sollen mit diesem Projekt identifiziert werden. Beispielhafte räumliche Anwendungen der Digitalisierung sollen in der Agglo Obersee und weiteren Modellregionen planerisch durchdacht und in Zukunftsbilder übertragen werden.

Die Ergebnisse werden zu einem Orientierungsrahmen für Gemeinden und Agglomerationen zusammengestellt, um die Handlungsfähigkeit von Gemeinden und Agglomerationen zur Nutzung der Digitalisierung für eine nachhaltige Landschafts- und Raumentwicklung herzustellen.

 

mehr ...

Im Blog erfahren Sie laufend Ergebnisse und interessante Inputs aus den Forschungsprojekten der HSR zum Thema Digitalisierung und Raumplanung.  Besuchen Sie uns auf raumdigital.hsr.ch.